Haus r

Mitten im Dorf gelegen und doch eine ruhige Gegend, die von Einfamilienhäusern geprägt ist. Diese stehen mit gebührendem Abstand zum nahezu quadratischen Grundstück. Es ist davon auszugehen, dass in nicht allzu ferner Zukunft, auch die angrenzenden Grundstücke verdichtet bebaut werden.

Das zweiteilige Giebeldach fasst zwei Gebäudekörper zu einem ganzen zusammen. Das Dach wird bewusst als stark raumbildendes Element eingesetzt, das durch Durchbrüche und Vordach, durch Verbindung und Überdeckung, in beiden Geschossen und auch im Aussenraum allgegenwärtig ist.

Das L-Förmige Gebäude wird durch ein zweites natürliches, aus pflanzen definiertes L ergänzt, woraus sich über die Jahre eine geschützte Hofsituation ausbilden soll.

Einfamilienhaus

Studie 2018

IMG_2039.JPG
IMG_2046.JPG
HnR_Lageplan.jpg